Jetzt spenden

Spenden

Es gibt viele Wege, der ADRA Stiftung eine Spende zukommen zu lassen:

Am einfachsten ist es, uns den gewünschten Betrag per ONLINE-Überweisung oder über Ihre gewohnte Bankmethode zu überweisen. Vielleicht wollen Sie auch im Rahmen eines besonderen Anlasses wie einer Geburtstagsfeier für die ADRA Stiftung sammeln. Eventuell haben Sie auch schon daran gedacht, einen Teil Ihres Vermögens der ADRA Stiftung zu vererben in Form einer Testamentsspende. Mit einer Erbschaft zugunsten der ADRA Stiftung  können Sie über den Tod hinaus mit ihrem Geld etwas Gutes tun und Hilfe leisten.

Spenden Sie der ADRA Stiftung, wird die Stiftung den entsprechenden Betrag für die Förderung ihrer gemeinnützigen Zwecke oder für ein bestimmtes Projekt von ADRA Deutschland verwenden. Die ADRA Stiftung ist als gemeinnützig anerkannt, so dass Sie Ihre Spenden bis zu 20 Prozent Ihres zu versteuernden Einkommens beim Finanzamt geltend machen können.

Bis zu einem Spendenbetrag von 200 Euro gilt der Einzahlungsbeleg oder Ihr Kontoauszug als Spendenquittung (Zuwendungsbestätigung) und kann beim Finanzamt eingereicht werden. Für höhere Beträge erhalten Sie – sofern uns Ihre vollständige Adresse bekannt ist – im Folgejahr Ihrer Einzahlung eine Spendenquittung (Zuwendungsbestätigung). Selbstverständlich senden wir Ihnen auf Wunsch auch für Beträge unter 200 Euro eine Spendenquittung zu.

Bei der Annahme von Spenden achten wir genau auf die Datenschutzgesetze und geben Spenderdaten grundsätzlich nicht an Dritte weiter.

_____

__
Als Stiftung sind wir verpflichtet, das uns anvertraute Vermögen im Wert zu erhalten. Die Fördermittel stellt die Stiftung aus den Kapitalerträgen zur Verfügung. Das Stiftungs-Kapital bleibt erhalten, wächst sogar und arbeitet für einen guten Zweck.
__